Katalog archivischer Dateiformate Version 5.0, Juli 2016

Bewertungsmatrix


Die Resultate der Analyse sind in der Bewertungsmatrix zusammengefasst, die auch als Excel Tabelle und als PDF Datei verfügbar ist. Diese Analyse identifiziert eine Reihe von archivtauglichen Formaten (in der untersten Zeile grün markiert), während einzelne Formate im KaD als nicht archivtauglich bezeichnet werden müssen (rot markiert). Etliche Formate können nur als bedingt archivtauglich gelten (grau markiert). Migration solcher Formate in ein archivtaugliches Format muss aber nicht zwingend bei der Übernahme erfolgen. Es kann durchaus das Ende des Lebenszyklus des Formates abgewartet und somit der Migrationszyklus verlängert werden, sofern ein aktives Monitoring des Formatlebenszyklus gewährleistet ist. Dies betrifft insbesondere verbreitete aber als nicht archivtauglich klassierte Dateiformate wie Bsp.: JPEG, MP3, MPEG-2.


Bewertungsmatrix zur Archivtauglichkeit von Dateiformaten

last update: admin - Tue, 05 Jul 2016 [09:36:23]
Copyright © by Koordinationsstelle für die dauerhafte Archivierung elektronischer Unterlagen
Copyright © by Centre de coordination pour l'archivage à long terme de documents électroniques